paypalbg2

PayPal als Zahlungsoption in Casinos

Mit Paypal in Casinos in Deutschland zahlen

PayPal ist in der Welt der Onlinebezahlmethoden einer der bekanntesten und reputablesten Namen. Fast jedes Casino unterstützt Paypal und erlaubt Ein- und Auszahlungen über den etablierten Anbieter. Wir erklären Ihnen, wie Paypal in Casinos funktioniert, worauf Sie achten müssen und was Sie bei Zahlungen mit Paypal beachten müssen.

Die besten Paypal Casinos

Filter
Sortieren nach...
    • Empfohlen
    • Totaler Bonus
    • 1. Einzahlungs-Match
    • Viele Spiele
    • Höchster RTP
    • Älteste
    • Neuste
Active Filters
  • Sortieren nach...
    • Empfohlen
    • Totaler Bonus
    • 1. Einzahlungs-Match
    • Viele Spiele
    • Höchster RTP
    • Älteste
    • Neuste
Herausragend

888 Casino

Einzahlung Auszahlung

Bonus:

200% Match Bonus bis zu €300 T&Cs apply

Herausragend

Betfair Casino

Einzahlung Auszahlung

Bonus:

300% Match Bonus bis zu €300 + 20 Freispiele T&Cs apply

Gut

DrückGlück Casino

Einzahlung Auszahlung

Bonus:

100% Match Bonus bis zu €100 + 75 Freispiele T&Cs apply

Mäßig

Mansion Casino

Einzahlung Auszahlung

Bonus:

100% Match Bonus bis zu €500 T&Cs apply

Mäßig

777.com

Einzahlung Auszahlung

Bonus:

100% Match Bonus bis zu €100 T&Cs apply

Vorteile von Paypal in Casinos

  • Weltweit vertrauenswürdig und anerkannt
  • Einfache und sichere Zahlungen
  • Zugriff auf Ihr Konto von überall

PayPal-Grundlagen für Anfänger

PayPal LogoFalls Sie noch kein Paypal-Konto haben, ist dieser Abschnitt des Leitfadens zu den besten PayPal-Casinos in Deutschland genau der richtige für Sie. Wir geben Ihnen eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung geben, wie Sie mit dem E-Wallet beginnen können. Wir erklären dabei auch einige Grundlagen der Internetsicherheit, und geben eine Liste der wichtigsten Dinge, die Sie bei einer Einzahlung mit PayPal bei Ihrem Casino beachten sollten.

Es gibt bei Paypal einige wichtige Funktionen wie „One Touch“, die wir hier ebenfalls genauer erklären werden. Und natürlich erklären wir auch, worauf Sie achten müssen, wenn Sie mit Paypal Auszahlungen von einem Online-Casino vornehmen. Die Punkte auf die Sie achten müssen sind für jeden Betreiber aus der Liste der besten Casinos, die diese Zahlungsmethode anbieten, relevant. Selbst wenn Sie bereits ein PayPal-Konto haben und sofort spielen wollen, empfehle wir Ihnen, zumindest den Abschnitt über die Auszahlungen zu lesen.

So erstellen Sie ein PayPal-Konto

Die Einrichtung eines Kontos ist natürlich die erste Grundlage, wenn Sie mit PayPal Einzahlungen in einem Online-Casino vornehmen wollen.

  1. PayPal EinrichtenDie Einrichtung Ihres PayPal-Kontos erfolgt auf der Seit von PayPal selbst (PayPal.de ist die deutsche Adresse).

  2. Klicken Sie auf der Internetseite von PayPal auf „Neu Anmelden“ (sollte der Button nicht zu finden sein, klicken Sie zunächst auf „einloggen“).

  3. Das nächste, was Sie tun müssen, ist, einige grundlegende persönliche Informationen anzugeben. Achten Sie darauf, dass Sie eine E-Mail-Adresse verwenden, auf die Sie regelmäßig abrufen, da sie diese Adresse für die Kommunikation verwendet wird. Als nächstes müssen Sie ein Passwort auswählen, an das Sie sich erinnern können, das aber nicht leicht zu erraten ist.

  4. Der nächste Schritt besteht darin, Ihr Bankkonto mit PayPal zu verbinden. PayPal greift für Zahlungen auf ihr Konto zurück. Sie müssen Ihr Konto zunächst verifizieren lassen. Dafür überweist PayPal einen kleinen Geldbetrag auf Ihr Konto mit einem Code zur Bestätigung der Überweisung. Wenn die Transaktion bei Ihnen eingetroffen ist, geben Sie bei Paypal den Code an und damit ist Ihr Konto bei PayPal verifiziert. Dieser Schritt ist notwendig, um sicherzustellen, dass keine fremden Personen einfach so auf Ihr Konto zugreifen können.

  5. Sobald Ihr Konto verifiziert ist, können Sie PayPal verwenden, um Ein- und Auszahlungen in Online Casinos (oder bei Online-Shops) vorzunehmen.

Ein sicheres Passwort wählen

Tipp: Achten Sie bei der Anmeldung bei PayPal auf jeden Fall darauf, ein sicheres Passwort zu wählen. Mit ihrem Passwort und Ihrer E-Mail-Adresse können Zahlungen autorisiert werden. Deswegen ist es wichtig, dass niemand außer Ihnen Ihr Passwort kennt und das Passwort nicht leicht zu „knacken“ ist.

Ein paar Tipps für ein sicheres Passwort:

  • Ein sicheres Passwort enthält mindestens 8 Zeichen, besser 10.
  • Ein sicheres Passwort enthält Großbuchstaben oder auch Ziffern. Besteht Ihr Passwort nur aus Kleinbuchstaben, sollte es mindestens 15 Zeichen lang sein.
  • Nutzen Sie für Ihr PayPal-Passwort eine einzigartige Kombination, die Sie nicht für andere Internet-Konten verwenden.
  • Wählen Sie ein Passwort, dass Sie sich leicht merken können und dass Sie nicht notieren müssen.

Wenn Sie Ihr Konto eingerichtet haben, sind Sie bereit, es für alle Ihre digitalen Ausgaben zu verwenden. Sie können entweder als E-Wallet (elektrische Geldbörse) Geld auf Ihr PayPal-Konto einzahlen und dort Geld aufbewahren, oder Sie können es einfach als Transaktionsvermittler verwenden, um bei einem Online-Einkauf Geld direkt von Ihrem Bank-Konto zu verwenden.

Zahlungen in einem Online Casino mit PayPal vornehmen

PayPal ist das beliebteste E-Wallet der Welt. Es ist bei Nutzern von Online-Casinos sehr beliebt, da es Ihnen ermöglicht, schnell und einfach Geld einzuzahlen und abzuheben. Die Verwendung von PayPal bedeutet auch, dass Sie Ihre persönlichen Bankdaten nicht an die Online-Casinos weitergeben müssen, in denen Sie spielen.

Dank dieser Vorteile und der unzähligen Spieler, die sie nutzen, gibt es eine Vielzahl von Casinos, die PayPal als Zahlungsmethode anbieten. Diese sind umgangssprachlich als PayPal-Casinos bekannt.

Wie man mit PayPal Transaktion in einem Casino vornimmt

PayPal in Online CasinosWenn Sie Ihr Konto bei PayPal fertig eingerichtet haben, können Sie problemlos sofort Zahlungen im Casino mit PayPal vornehmen. Wir haben oben eine Liste aller von uns getesteten Casinos, die PayPal akzeptieren. Wählten Sie einfach Ihr Wunsch-Casino aus. Die Anmeldung und Einzahlung dauert nur wenige Minuten.

Wenn Sie sich bei dem Casino angemeldet haben wählen Sie im Kassenbereich PayPal aus der Liste der Zahlungsoptionen. Dann geben Sie Ihre PayPal-Daten (also Ihre E-Mail-Adresse) ein, geben Sie Ihren Einzahlungsbetrag an und schon können Sie spielen!

Eine Auszahlung aus Ihrem neuen PayPal-Casino sollte sich als ebenso einfach erweisen. Bitte beachten Sie jedoch, dass Überweisungen von Ihrem Casino-Konto auf Ihr PayPal-Konto bis zu zwei Werktage dauern können.

Wenn Sie sich für eines der zahlreichen verfügbaren PayPal-Casinos entscheiden, sollten Sie für die Bearbeitung von Transaktionen auf Ihr Konto ein wenig Zeit einplanen. Es kann einige Werktage dauern, bis das Geld von Ihrem PayPal-Konto auf Ihr Bankkonto überwiesen wird und umgekehrt. Eine Online-Casino PayPal-Einzahlung wird in der Regel sofort erfolgen, es ist jedoch nicht ungewöhnlich, dass die Bearbeitung von Auszahlungen 1-2 Tage dauert, insbesondere bei neuen Kunden.

Einzahlung mit PayPal in einem Casino vornehmen

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihr PayPal-Konto aufgeladen oder direkt mit Ihrem Bankkonto verknüpft ist.
  2. Wählen Sie im Casino im Kassenbereich die Option PayPal.
  3. Geben Sie die Daten Ihres PayPal-Kontos zusammen mit dem Betrag an, den Sie einzahlen möchten, ein.
  4. Das Geld wird sofort auf Ihrem Casino-Konto freigeschaltet.

Auszahlungen via PayPal von einem Casino erhalten

  1. Gehen Sie zum Kassenbereich des von Ihnen gewählten PayPal Casinos.
  2. Wählen Sie PayPal als Auszahlungsoption.
  3. Geben Sie den Betrag an, den Sie auszahlen lassen möchten.
  4. Warten Sie, bis die Transaktion vollständig verarbeitet ist.

Wie unterscheidet sich PayPal von anderen Zahlungsoptionen im Casino?

Es gibt viele Gründe, warum Sie sich dafür entscheiden können, mit PayPal in einem Online Casino Zahlungen vorzunehmen, anstatt andere Zahlungsoptionen zu wählen. Auf jeden Fall ist die Verwendung eines PayPal-Kontos für Zahlungen grundsätzlich bequemer als zum Beispiel die Verwendung von Kreditkarten. Sie müssen kein Portemonnaie durchsuchen, um ihre Kreditkartendaten zu finden. Sie geben einfach Ihre E-Mail-Adresse und PayPal-Passwort ein, um Zahlungen durchzuführen. Und wenn Sie PayPal bereits auf diesem Computer genutzt und Ihre Daten gespeichert haben, müssen Sie dank One-Touch möglicherweise nicht einmal das tun.

PayPal wird auch oft gegenüber anderen Methoden bevorzugt, da PayPal es Ihnen ermöglicht, Geld in größeren Mengen einzuzahlen und abzuheben. Außerdem können Sie leicht den Überblick behalten, indem Sie sich einfach in Ihr PayPal-Konto einloggen. Im Vergleich zu anderen E-Wallets liegt PayPal aufgrund seiner hohen Markenbekanntheit im Allgemeinen an der Spitze. Die Spieler fühlen sich bei PayPal wohler, weil sie wissen, dass ihre Zahlungen von einem vertrauenswürdigen und bekannten Unternehmen abgewickelt werden.

PayPal-Zahlungen mit Smartphone im Casino

PayPal Smartphone MobilGut 70 Prozent aller Online-Casinospieler zocken inzwischen vor allem mit dem Smartphone. Da stellt sich natürlich erst einmal die Frage: Kann mit mit PayPal auch via Smartphone Zahlungen vornehmen?

Alle Online-Casinos, die in unserer PayPal-Casino-Liste aufgeführt sind, sind vollständig mobil kompatibel. Dasselbe gilt für die Website von PayPal, aber Sie können die App auch herunterladen, wenn Sie möchten. Mobile PayPal-Casinos sind insgesamt sehr praktisch und einfach zu bedienen. Sie können Geld von Ihrem Konto einzahlen und abheben, indem Sie einfach einige Tasten auf Ihrem Handy drücken.

Auch auf dem Smartphone können Sie Zahlungen einfach über Ihre E-Mail-Adresse und ihr Passwort vornehmen. Sie können auch One-Touch auf dem Handy aktivieren und dann wortwörtlich mit einem einzigen Klick Zahlungen vornehmen. Aber Vorsicht, mit One-Touch kann dann jeder, der Ihr Smartphone in den Händen hält, Einzahlungen vornehmen, ohne dass er Ihr Passwort kennen muss.

Wie funktioniert PayPal One Touch?

PayPal One TouchPayPal ist vor allem deswegen so beliebt, weil es so einfach zu bedienen ist und so schnell ist. Die One Touch-Funktion bringt diese Geschwindigkeit und Einfachheit auf eine ganz neue Ebene.

Sie können auf jedem Gerät PayPal One Touch aktivieren. Dann müssen Sie sich nicht mehr durch Eingabe der von Ihnen gewählten E-Mail-Adresse und des Passworts anmelden. Stattdessen bleiben Sie auf diesem Gerät dauerhaft eingeloggt. Das bedeutet, dass Sie einfach mit einem einzigen Klick eine Zahlung über das E-Wallet autorisieren können.

Achtung: Die One-Touch-Funktion gefährdet Ihre Sicherheit, da jede Person, die Zugriff auf ein One Touch-fähiges Gerät hat, ohne Passwort auf Ihr Guthaben zugreifen kann. Stellen Sie sicher, dass Sie die Funktion deaktivieren, wenn Sie anderen Personen den Zugriff auf den betreffenden Computer, das Smartphone oder das Tablett ermöglichen.

Was kostet PayPal? Gebühren und Limits für PayPal-Zahlungen:

Glücklicherweise erhebt die überwiegende Mehrheit der von uns getesteten Online Casinos keine Gebühren für PayPal-Einzahlungen. PayPal selbst jedoch erhebt von den Unternehmen eine Gebühr für die Transaktion. Die allermeisten Casinos übernehmen diese Gebühren und geben sie nicht an die Kunden weiter. Es gibt jedoch einige Casinos, die bei Auszahlungen eine kleine Gebühr erheben, denn PayPal verlangt von den Casinos auch für Transaktionen zum Kunden eine kleine Gebühr.

Hier eine Übersicht, was PayPal derzeit für Gebühren nimmt:

  • Zahlungen mit PayPal: gebührenfrei
  • Privattransaktionen (privat zu privat): gebührenfrei
  • Gebühren für Händler / Casinos: 1,49% plus 35 Cent pro Transaktion
  • Gebühren für interkontinentale Transaktion: plus 1,80% bis 3,30% pro Transaktion
  • Inaktivitätsgebühren: keine

Wie wird die Zahlungssicherheit bei PayPal garantiert?

Das PayPal-E-Wallet ist eine der sichersten Möglichkeiten, um Zahlungen online durchzuführen. PayPal hat mehrere Sicherheitsebenen, die sicherstellen, dass alle Zahlungen ankommen und nur von autorisierten Konten Zahlungen vorgenommen werden können.

Ihre Kredit- oder Debitkarte ist mit Ihrem PayPal-Konto verknüpft, und die Daten werden vom Unternehmen sicher gespeichert. Daher müssen keine zusätzlichen Daten online übertragen werden. Dadurch wird auch das Bezahlen schneller und bequemer, da Sie nicht jedes Mal lange Kreditkartennummern eingeben müssen.

Sämtliche Zahlungsdaten werden immer komplett verschlüsselt übertragen und können nicht abgefangen werden.

Käuferschutz bei PayPal

PayPal KaeuferschutzEin weiteres Element der Sicherheit bietet die Käuferschutzrichtlinie des Unternehmens. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie, wenn Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung online kaufen und es nicht mit der Beschreibung übereinstimmt, die Rückgabe Ihres Geldes verlangen können. Ursprünglich war PayPal als Bezahldienst für das Online-Auktionshaus Ebay eingerichtet worden, daher stammt diese Richtlinie.

Es gibt auch eine Verkäufer-Schutzrichtlinie, die Händler schützt, wenn ihnen eine nicht autorisierte Zahlung zugesandt wird oder wenn ein Käufer behauptet, seinen Artikel nicht erhalten zu haben.

Support und Sicherheit bei PayPal

PayPal SupportPayPal bietet seinen Kunden einen reichhaltigen Kundendienst und ist stets darauf bedacht, Probleme schnell und persönlich zu lösen. Sie können die Mitarbeiter von PayPal auf die folgende Art und Weise erreichen:

  • Internationaler Telefonsupport (auch auf Deutsch über eine kostenlose Hotline)
  • E-Mail über die PayPal-Website
  • Das Portal "Contact PayPal" auf der offiziellen Website.
  • Dazu gibt es eine umfangreiche FAQ

Die offizielle Website von PayPal enthält auch einen Index mit durchsuchbaren Hilfethemen. Auf diese Weise können Sie Ihre Antwort finden, ohne den Kundendienst zu kontaktieren. PayPal hat eine sehr aktive Benutzerbasis und eine umfangreiche FAQ, die den Kundendienst ergänzen.

Man wird nicht zu einem milliardenschweren multinationalen Unternehmen in der Finanzdienstleistungsbranche, wenn man nicht völlig sicher und geschützt ist. PayPal hat sich in dieser Hinsicht einen hervorragenden Ruf erworben.

Die Popularität von PayPal als Zahlungsmethode für Online-Glücksspiele ist vor allem auf seine relative Anonymität zurückzuführen. In den PayPal-Casinos können Sie spielen, ohne sensible Bankdaten an Dritte weiterzugeben - mit Ausnahme von PayPal selbst. Das ist ein großes Plus für einige Online-Casino-Spieler, die sich verständlicherweise um die Sicherheit ihrer Geldtransfers in Online-Casinos kümmern. Bei PayPal-Casinos kommt zusätzliche Sicherheit durch den Umgang mit einem etablierten, bewährten Zahlungsdienst hinzu. Sie können sicher sein, dass das Spielen in Online-Casinos mit PayPal so sicher ist, wie es nur geht.

Die Vor- und Nachteile von PayPal

Das massive Wachstum des Unternehmens und seiner Dienstleistungen hat viele Vor- und Nachteile mit sich gebracht, die bei Online-Transaktionen berücksichtigt werden müssen. Die vielen Vorteile von PayPal waren der Grund für das rasante Wachstum des Unternehmens, die keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt. Aber es gibt auch einige Nachteile, die manchmal übersehen werden.

Die Vorteile von PayPal

PayPal hat sich zu einem Marktführer im globalen Transaktionsbereich entwickelt, da es in der Lage ist, auf Millionen von Internetseiten in zahlreichen Ländern sichere Transaktionen durchzuführen. Dies hat den Nutzern weltweit die Möglichkeit gegeben, Einkäufe in Sekundenschnelle zu tätigen, die ansonsten langwierig oder unmöglich gewesen wären.

  • PayPal ist einfach: Wenn Sie bereits ein PayPal-Konto eröffnet haben, wissen Sie genau, wie benutzerfreundlich das E-Wallet ist. Sobald Sie Ihr Konto aktiviert haben, ist keine weitere Aktion erforderlich, Sie müssen lediglich Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort eingeben, um eine Einzahlung in einem der besten PayPal-Casinos, auf Shopping-Websites wie eBay oder Amazon oder unzähligen anderen Websites vorzunehmen. Sie können Ihre Kreditkarte in Ihrer Brieftasche lassen und problemlos sichere Zahlungen tätigen.

  • PayPal ist zuverlässig: PayPal ist seit mehr als 20 Jahren als Zahlungsdienstleister tätig. Deswegen verfügt das Unternehmen über umfangreiche Erfahrung im operativen Geschäft und gilt unumstritten als Marktführer. Das freut natürlich erst einmal die Aktionäre des Unternehmens, aber auch für seine Nutzer ist diese Stellung großartig. Das Unternehmen hat einfach extrem viel Erfahrung in dem, was es tut, hat. Es ermöglicht erfolgreich mehrere Milliarden Transaktionen pro Jahr, so dass Sie sicher sein können, dass Ihr Geld in sicheren Händen ist.

  • PayPal arbeitet nicht mit jedem x-beliebigen Casino zusammen: PayPal wird stets nur mit sicheren und seriösen Betreibern zusammenarbeiten. PayPal erlaubt nur Transaktion von und zu Casinos, die sicher und reguliert sind und die nachweisen können, dass die Kundengelder sicher angelegt werden. Daher ist jedes Casino, das die Zahlungsmethode akzeptiert (besser gesagt, dass von PayPal als Geschäftspartner akzeptiert wurde), zweifellos lizenziert, reguliert und arbeitet im Rahmen des Gesetzes.

  • PayPal verschlüsselt Daten: Das Unternehmen verwendet fortschrittliche Verschlüsselungstechnologie, um sicherzustellen, dass Ihre Transaktionen nicht abgefangen oder manipuliert werden können. Wenn Sie mit PayPal eine Zahlung vornehmen, öffnet sich im Browser ein sicheres Fenster, das Sie mit der offiziellen Website des Unternehmens verbindet. Hier geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um mit der Transaktion fortzufahren. Sie können überprüfen, ob die Website offiziell und vollständig verschlüsselt ist, indem Sie auf das kleine grüne Vorhängeschloss am Anfang der Adressleiste achten. Wenn Sie auf das Symbol klicken, erhalten Sie Details zu der Technologie, die zum Schutz Ihrer Transaktion verwendet wird, einschließlich des SSL-Zertifikats.

  • PayPal ist schnell: Während die Einzahlung ein einfacher und unkomplizierter Prozess ist, der selbst im schlimmsten Fall nur zehn Minuten in Anspruch nimmt, können Auszahlungen viel länger dauern – in vielen Fällen bis zu einer Woche. Es gibt eine Reihe von Gründen für diese Verzögerung. Die Casinos müssen die Identität des Nutzers prüfen - eine Maßnahme, auf die die Aufsichtsbehörden bestehen, um Geldwäsche zu verhindern. Unabhängig davon, dass Auszahlungen länger dauern als Einzahlungen, werden Sie dennoch feststellen, dass Auszahlungen mit diesem E-Wallet den Kunden tendenziell viel schneller gutgeschrieben werden als Auszahlungen auf eine Kredit- oder Debitkarte. In den meisten Fällen handelt es sich um zwei oder drei Tage oder maximal eine Woche - viel besser als die zwei- bis dreiwöchigen Wartezeiten in einigen anderen Fällen.

Nachteile von PayPal

Aber natürlich gibt es auch bei PayPal den einen oder anderen Nachteil:

  • Auszahlungen können Geld kosten: Wir haben bereits ausführlich über die Gebühren bei PayPal geschrieben und viele Betreiber übernehmen diese Gebühren, anstatt sie an ihre Kunden weiterzugeben. Außerdem wissen Sie, dass Online-Casinos ihren Kunden keine Gebühren für eine Einzahlung mit diesem E-Wallet berechnen. Das ist jedoch nur die eine Seite der Medaille. Bei der Auszahlung jedoch kann es gut sein, dass die Transaktionsgebühren auf Sie abgewälzt werden. Hier müssen Sie auf jeden Fall auf das Kleingedruckte bei den jeweiligen Casinos achten.

  • Ungerechtfertigte Kontosperren: Wenn Sie bei Google nach „PayPal“ suchen, werden Sie viele Beschwerden von unzufriedenen Kunden im Zusammenhang mit einer willkürlichen Kontoblockierung oder Sperrung finden. Diese Aussetzungen können bei Privat- und Geschäftskonten vorkommen und schwerwiegende Auswirkungen haben, insbesondere auf kleine Unternehmen. Es gibt zwar Möglichkeiten, gegen eine Sperrung verzugehen, wenn Sie glauben, dass sie nicht gerechtfertigt ist, doch das Problem dabei ist, dass es viele Wochen dauern kann, bis die Beschwerde untersucht wird, so dass die Nutzer in dieser Zeit keinen Zugang zu ihrem Geld haben. Es ist deswegen generell keine gute Idee, große Geldbeträge über lange Zeit auf dem PayPal-Konto aufzubewahren.

Häufig gestellte Fragen zu PayPal Casinos

 Muss ich ein PayPal-Konto einrichten, um Casinos zu nutzen, die PayPal akzeptieren?

Angenommen, Sie beabsichtigen, eine Einzahlung mit PayPal vorzunehmen, dann ja - ein PayPal-Konto zu haben, ist eine wesentliche Voraussetzung dafür. Mehr über die Einrichtung eines PayPal-Kontos erfahren Sie im obigen Abschnitt.

 Wie viel kostet die Einrichtung eines PayPal-Kontos?

Die Einrichtung von PayPal-Konten ist völlig kostenlos. PayPal verdient sein Geld hauptsächlich durch Transaktionsgebühren, die in der Regel ein kleiner Prozentsatz der Transaktionen sind. Diese Gebühren werden aber zumindest bei der Einzahlung immer komplett vom Casino getragen. In den meisten Fällen übernehmen die Casinos auch die Gebühren bei der Auszahlung.

 Ist PayPal in allen Casino als Zahlungsoption verfügbar?

Nicht jedes Online-Casino ist in der Lage, PayPal als Zahlungsmethode für Ein- und Auszahlungen anzubieten. PayPal verhängt einige strenge Beschränkungen für jedes Casino, das sie verwendet, um seine Kunden und seine Marke zu schützen. Die oben aufgeführten PayPal-Casinos haben alle gezeigt, dass sie diese Anforderungen erfüllen können. So gesehen ist PayPal als Zahlungsoption auch immer eine Auszeichnung für ein Casino.

 Was ist der maximale Betrag, den man via PayPal im Casino einzahlen kann?

Der genaue Betrag hängt dem jeweiligen Online-Casino ab. Aufgrund der hohen Sicherheit von PayPal und der Tatsache, dass Ihr PayPal-Konto direkt mit Ihrem Bankkonto verbunden ist, sind diese Limits jedoch höher als bei vielen anderen Zahlungsmethoden im Online-Casino.

 Sind PayPal Casinos vertrauenswürdig?

Online-Casinos, die PayPal akzeptieren, sind von Natur aus vertrauenswürdig. PayPal hat eine lange Geschichte, da es seit 1998 eine etablierter Marke ist. PayPal ging 2002 an die Börse und wurde im selben Jahr von der allgegenwärtigen Internetauktionsplattform eBay übernommen. Heute operiert PayPal in zahlreichen Sprachen und bedient 26 Währungen in über 190 Ländern. Sie ist keine Tochtergesellschaft von eBay mehr, da sie im Juli 2015 als eigenständiges Unternehmen ausgegründet wurde. Das multinationale Unternehmen beschäftigt weltweit fast 16.000 Mitarbeiter. Das Nettovermögen beläuft sich auf fast 30 Milliarden US-Dollar bei einem Eigenkapital von 13,75 Milliarden US-Dollar.