Craps Leitfaden

Craps

Dieser Craps Leitfaden erklärt die Regeln von Craps, alle Wetten und die beste Strategie. Außerdem geben wir Tipps und Tricks und haben ein kostenloses Craps Spiel zum Zeitvertreib.

Die besten Online Casinos 2019

Be patient...
Filter
Sortieren nach...
    • Empfohlen
    • Gesamtbonus
    • Ersteinzahlungs-Match
    • Viele Spiele
    • Höchster RTP
    • Älteste
    • Neuste
Aktive Filter
  • Sortieren nach...
    • Empfohlen
    • Gesamtbonus
    • Ersteinzahlungs-Match
    • Viele Spiele
    • Höchster RTP
    • Älteste
    • Neuste
Mäßig
Mansion Casino
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • Große Boni
  • Live Dealer Spiele
  • Nicht sehr viele Spiele
Herausragend
Leo Vegas Casino
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • VIP-Programm
  • Große Boni
Sehr gut
Casino Gods
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • VIP-Programm
  • Große Boni
  • Wenige Auszahlungsmethoden
Gut
Sloty Casino
  • Anfängerfreundlich
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • VIP-Programm
  • Wenige Auszahlungsmethoden
Mäßig
777.com
  • Anfängerfreundlich
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • Große Boni
  • Keine Android App
Herausragend
Casino Las Vegas
  • Anfängerfreundlich
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Teilweise unübersichtlich
Sehr gut
Spinit Casino
  • Große Boni
  • 1000+ Spiele
  • Live Dealer Spiele
  • Wenige Auszahlungsmethoden
Gut
Genesis Casino
  • Anfängerfreundlich
  • VIP-Programm
  • 1000+ Spiele
  • Keine e-Wallet für Auszahlungen
Gut
Casino Joy
  • Anfängerfreundlich
  • Große Boni
  • 1000+ Spiele
  • Wenig e-Wallets
Mäßig
Vegashero.com
  • Große Boni
  • Live Dealer Spiele
  • 1000+ Spiele
  • Wenige Auszahlungsmethoden
Mäßig
Gate777
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Live Dealer Spiele
  • Nicht viele Zahlungsmethoden
Mäßig
CasinoCruise.com
  • Anfängerfreundlich
  • Große Boni
  • 1000+ Spiele
  • Wenige Auszahlungsmethoden
Sehr gut
Wunderino Casino
  • Belohnungsprogramm
  • Große Boni
  • 1000+ Spiele
  • Wenige Zahlungsoptionen
Sehr gut
Regent Casino
  • VIP-Programm
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Wenige Auszahlungsmethoden
Mäßig
SCasino
  • Anfängerfreundlich
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Kleine Live-Casino-Auswahl
Herausragend
Casino.com
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • 300+ Spiele
  • Live Dealer Spiele
  • Kleine Auswahl an Live Casinospielen
Herausragend
888 Casino
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • VIP-Programm
  • Große Boni
  • Verschiedene Plattformen für andere Spielarten
Sehr gut
22Bet Casino
  • Große Boni
  • Bietet Sportwetten an
  • 1000+ Spiele
  • Relativ neu
Gut
N1 Casino
  • Anfängerfreundlich
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • Große Boni
  • Wenige Auszahlungsmethoden
Gut
DrückGlück Casino
  • Große Boni
  • Bekannt aus den Medien
  • 1000+ Spiele
  • Keine Mobile App
Mäßig
Playamo Casino
  • Anfängerfreundlich
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Relativ Junges Casino
Mäßig
OmniSlots
  • VIP-Programm
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
Sehr gut
SlotsMillion Casino
  • Anfängerfreundlich
  • 1000+ Spiele
  • Live Dealer Spiele
  • Wenig Zahlungsmethoden
Gut
21.com
  • Anfängerfreundlich
  • 300+ Spiele
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • Nicht viele Tischspiele
Herausragend
Royal Panda Casino
  • Anfängerfreundlich
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Kleine Spielauswahl
Herausragend
Karamba Casino
  • Anfängerfreundlich
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • Belohnungsprogramm
  • Wenige Zahlungsmethoden in Euro
Sehr gut
Mr Play
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Anfängerfreundlich
  • Relativ junges Casino
Sehr gut
NetBet.com
  • Anfängerfreundlich
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
Mäßig
Wishmaker.com
  • Tolles mobiles Erlebnis
  • Belohnungsprogramm
  • Große Boni
  • Wenig Slots
Gut
NightRush
  • Große Boni
  • 300+ Spiele
  • Live Dealer Spiele
  • Hohe Bonusumsatzbedingungen
Mäßig
Betsson Casino
  • 1000+ Spiele
  • Bietet Sportwetten an
  • Anfängerfreundlich
  • Wenige Zahlungsmethoden
Mäßig
Spela
  • Belohnungsprogramm
  • 1000+ Spiele
  • Live Dealer Spiele
  • Bonus ausbaufähig
Craps-Tisch in einem Casino

Craps-Tisch in einem Casino

Craps ist ein Glücksspiel, bei dem Würfel verwendet werden. Die Spieler setzen auf das Ergebnis des Wurfes. Die Spieler können auf andere Spieler oder das Casino setzen. Die Spieler können gegeneinander spielen oder gegen die Bank. Letztes ist die übliche Variante von Craps und wird auch Casino Craps genannt. Craps ist auch im Internet sehr beliebt.

Wie spielt man Craps?

In Casinos spielt man Craps gegen die Bank. Casino Craps wird von einem oder mehreren Spielern gespielt. Die Spieler wetten gegen das Casino. Sowohl die Spieler als auch der Dealer stehen um einen großen rechteckigen Craps-Tisch herum.

  • Spieler oder "Shooter", wie sie in diesem Casinospiel genannt werden, setzen auf den Wurf von 2 Würfeln. Sie setzen entweder gegen die anderen Spieler oder die Bank.
  • Man platziert seine Chips auf einem Wettfeld und kann auf verschiedene Ergebnisse des Wurfes wetten.
  • Die Spieler werfen die Würfel selbst und wechseln sich dabei ab.

Die genauen Regeln, nach denen gewürfelt wird und die möglichen Wetten werden weiter unten erklärt.

Craps kostenlos spielen

Am einfachsten lernt man Craps kennen, wenn man es erst einmal spielt.

Haben Sie Lust, Craps erst einmal kostenlos kennenzulernen? Dann ist unser kostenloses Craps-Spiel genau das richtige für Sie.

Hier können Sie erst einmal ohne Anmeldung gratis Craps spielen. So gewinnen Sie ein Gefühl für das Spiel und können die verschiedenen Wettmöglichkeiten kennenlernen, ohne Geld zu verlieren. Alle möglichen Wetten werden weiter unten oder auf unserer Seite zu kostenlosen Casinospielen genau erklärt.

Craps kostenlos spielen

Online Craps Regeln

Craps WuerfelIn diesem Abschnitt erklären wir, wie man Craps spielt. Dabei beschränken wir uns auf die Variante gegen die Bank – Casino Craps.

Dies sind die Regeln, die man bei Craps im klassischen Casino und beim Online Craps findet.

Am einfachsten kann man sich Craps in Form von Runden vorstellen. Eine Runde ist beendet, wenn der Shooter (der Spieler, der die Würfel wirft) entweder eine 7 oder die Zahl des ersten Wurfes würfelt.
Jede Runde beginnt damit, dass der Shooter die Würfel wirft.

Den ersten Wurf nennt man den "Come-Out-Wurf". Bei diesem Wurf können schon Einsätze getätigt werden, aber er hat eine sekundäre Funktion: das Setzen der Punktzahl.

Es gibt hierbei drei mögliche Ergebnisse:

  • 4, 5, 6, 8, 9 oder 10: Die gewürfelte Zahl wird zur Punktzahl. Niemand gewinnt oder verliert in dieser Phase.
  • 7 oder 11: Dies ist ein sogenannter Natural und beendet die Runde sofort. Pass-Line-Einsätze gewinnen und eine neue Runde beginnt.
  • 2, 3 oder 12: Dies Ergebnis nennt man „Crap Out“. Alle Wetten verlieren, außer „Don't Pass Wetten“ und Wetten auf diese drei Zahlen. Die Runde endet ebenfalls sofort.

Der Shooter würfelt weiter, bis er entweder die im „Come-Out“-Wurf geworfene Punktzahl oder eine 7 würfelt. Dann endet die Runde und eine weitere beginnt mit einem neuen Come Out Wurf.

Während all dies vor sich geht, gibt es sehr viele Wetten, die gemacht werden können. Weiter unten erklären wir alle möglichen Wetten beim Craps.

LAYOUT DES CRAPS-TISCHES

In diesem Leitfaden verwenden wir nur eine Art von Tischlayout, um die Dinge so einfach wie möglich zu halten. Obwohl es sich um ein Standard-Craps-Tischlayout handelt, werden Sie in verschiedenen Casinos wahrscheinlich ein etwas anderes Layout finden, wenn Sie anfangen, Craps online um echtes Geld zu spielen.

Dennoch werden die Bereiche des Tisches - und insbesondere die wichtigsten Bereiche wie die Pass Line und die Come Bar - an einer ähnlichen Stelle und deutlich markiert sein.

Die wichtigsten Wetten beim Craps

Dies sind die 4 häufigsten Wetten beim Craps:

Häufige Craps Wetten

Pass Line (Blau)

Dieser Einsatz wird vor dem ersten Wurf der Würfel in der Runde (Come-Out-Wurf) getätigt. Sie gewinnen, wenn der Shooter eine 7 oder 11 würfelt. Bei einer 2, 3 oder 12 verlieren Sie.

Wenn der Shooter eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 würfelt und die gleiche Zahl erneut würfelt, bevor er eine 7 würfelt, gewinnen Sie. Wenn eine 7 zuerst kommt, verlieren Sie.

Auszahlung: 1 zu 1

Don’t Pass (Rot)

Dies ist das Gegenteil von der Pass-Line-Wette. Diese Wette wird auch vor dem Come-Out-Wurf gemacht. Sie gewinnen, wenn der Shooter eine 2 oder 3 würfelt, Sie verlieren, wenn er eine 7 oder 11 würfelt. Wenn er eine 12 würfelt, wird Ihr Einsatz an Sie zurückgegeben.

Wenn der Shooter eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 würfelt (im Bild grün markiert) und dann die gleiche Zahl erneut würfelt, bevor er eine 7 würfelt, verlieren Sie. Wenn eine 7 zuerst kommt, gewinnen Sie.

Auszahlung: 1 zu 1

Come (Türkis)

Dies ähnelt dem Pass-Line-Einsatz, kann aber erst nach dem Come-Out-Wurf gewettet werden.

Wenn der Shooter eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 würfelt und dann die gleiche Zahl erneut würfelt, bevor er eine 7 würfelt, gewinnen Sie. Wenn eine 7 zuerst kommt, verlieren Sie.

Auszahlung: 1 zu 1

Don’t Come (Orange)

Dies ist ähnlich wie bei der Don't Pass Wette, aber wie bei der Come Wette wird diese Wette gemacht, nachdem der Come-Out-Wurf entweder 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 als Punktzahl festgelegt hat.
Wenn der Shooter eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 würfelt und dann die gleiche Zahl erneut würfelt, bevor er eine 7 würfelt, verlieren Sie. Wenn eine 7 zuerst kommt, gewinnen Sie.

Auszahlung: 1 zu 1.

Es gibt weitere mögliche Bets beim Craps. Diese erklären wir weiter unten.

Craps online spielen

Praktisch jedes Online Casino bietet Craps an. Auch wenn fast alle Online-Casinos sicher und vertrauenswürdig sind, gibt es doch einige die ein wenig besser als andere sind. Wir haben alle großen Online-Casinos auf dem Markt getestet. Das Ergebnis ist eine Liste der besten Online-Casinos 2019.

In diesen Casinos sind die Bonus-Angebote ordentlich und der Service ist generell sehr gut. Dazu sind alle von uns gelisteten Casinos sicher und legal.

Strategie beim Craps

Es gibt beim Craps keine Strategie mit der man seine Gewinnchancen (signifikant) verbessern kann. Das einzige, was man machen kann, ist eine Auswahl von guten Wetten. Es gibt Wetten, die zahlen etwas besser aus und Wetten, die zahlen etwas schlechter aus.

Tipp zu Craps

Beschränken Sie sich auf folgende Wetten beim Craps:

  • Pass Line
  • Don’t Pass
  • Come
  • Don’t Come

Diese Wetten zahlen zwar nur einfach (1:1) aus, haben aber den niedrigsten Hausvorteil und sind somit am besten für den Spieler.

Abgesehen von diesem Tipp gibt es keine tiefere Strategie beim Craps. Das Spiel sieht zwar anfangs einschüchternd kompliziert aus, ist aber im Prinzip sehr einfach zu spielen.

Alle Wetten beim Craps

Im folgenden Abschnitt erklären wir alle gängigen Wetten, die man beim Craps tätigen kann. 

Pass Line Wette

Craps Pass Line Bet

  •   Hausvorteil: 1,41%
  •   Auszahlung: 1:1
  •   Kann gespielt werden: Nur vor dem Come-Out-Wurf zu Beginn jeder Runde.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Dies ist die einfachste Wette, die Sie machen können, und wohl die einzige, mit der sich Anfänger beschäftigen müssen. Man kann erfolgreich Craps spielen, ohne jemals eine andere Wette zu spielen.

  • Wenn der Shooter beim Come Out Wurf eine 7 oder 11 würfelt, gewinnen Sie Ihren Pass-Line-Einsatz und eine weitere Runde beginnt.

  • Wenn eine 2, 3 oder 12 gewürfelt wird, verlieren Sie Ihren Pass-Line-Einsatz und eine weitere Runde beginnt.

  • Wenn der Shooter 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 Punkte wirft, bleibt Ihre Pass Line-Wette vorerst auf dem Filz.

    Die gewürfelte Zahl wird zur Punktzahl. Wenn der Shooter diese Zahl erneut würfelt, bevor er eine 7 würfelt, gewinnen Sie Ihren Pass-Line-Einsatz.

    Wenn der Shooter eine 7 würfelt, bevor er die Punktzahl erneut würfelt, verlieren Sie Ihren Pass-Line-Einsatz.

Taking the Odds beim Craps

Craps Taking the Odds Bet

  •   Hausvorteil: 0%
  •   Auszahlung: 2:1 bis 6:5
  •   Kann gespielt werden: Nachdem die Punktzahl festgelegt wurde, aber nur, wenn Sie einen Pass-Line-Einsatz gemacht haben.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Dies ist eine relativ wenig bekannte Online Craps Wette, hat aber das Potenzial, Ihre Gewinnchancen zu erhöhen.

Im Wesentlichen setzen Sie darauf, dass die Punktzahl gewürfelt wird, bevor eine 7 gewürfelt wird.

Diese Wette ist beliebt bei erfahrenen Craps-Spielern, weil es die einzige Wette im Spiel ist, die keinen Hausvorteil hat. Bei dieser Wette entsprechen die Auszahlungen den wahren Quoten der einzelnen Punkte. Sie müssen jedoch bereits vor dem Come-Out-Wurf einen Pass-Line-Einsatz gemacht haben, um diese Wette abschließen zu können.

Um sich vor dem fehlenden Hausvorteil zu schützen, begrenzen Online-Craps-Casinos den Betrag, den Sie bei Taking the Odds setzen können. Dieses Limit wird als ein Vielfaches Ihres Pass Line Einsatzes dargestellt.

Als Standard können Sie erwarten, dass Sie das Dreifache Ihres Pass-Line-Einsatzes setzen können, wenn die Punktzahl 4 oder 10 beträgt, das Vierfache, wenn sie 5 oder 9 beträgt, und das Fünffache, wenn sie 6 oder 8 beträgt.

Diese Auszahlungen gibt es beim Taking the Odds:

Wette aufAuszahlung
42 zu 1
53 zu 2
66 zu 5
86 zu 5
93 zu 2
102 zu 1



Don't Pass Wette

Don't Pass Wette

  •   Hausvorteil: 1,36%
  •   Auszahlung: 1:1
  •   Kann gespielt werden: Vor dem Come-Out-Wurf zu Beginn jeder Runde.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Dies ist das Gegenteil der Pass-Line-Wette und hat tatsächlich einen sehr niedrigen Hausvorteil. Sie werden jedoch gegen den Shooter wetten, also erwarten Sie nicht, der beliebteste Spieler am Tisch zu sein.

  • Wenn der Shooter beim Come Out Wurf eine 7 oder 11 würfelt, verlieren Sie Ihren Don't-Pass-Einsatz und eine weitere Runde beginnt.

  • Wenn eine 2 oder 3 gewürfelt wird, gewinnen Sie Ihren Don't Pass-Einsatz und eine weitere Runde beginnt.

  • Wenn eine 12 gewürfelt wird, spricht man von einem „Push“ oder Unentschieden. Ihr Einsatz wird zurückgegeben.

  • Wenn der Shooter eine 4, 5, 6, 8, 9 oder 10 wirft, bleibt Ihre Don't-Pass-Wette vorerst auf dem Filz.

    Die gewürfelte Zahl wird zur Punktzahl. Wenn der Shooter eine 7 würfelt, bevor er diese Zahl erneut wirft, gewinnen Sie Ihren Don't-Pass-Einsatz.

    Wenn der Shooter die Punktzahl würfelt, bevor er eine 7 würfelt, verlieren Sie Ihren Pass-Line-Einsatz.

Laying the Odds beim Craps

Craps Laying the Odds Bet

  •   Hausvorteil: 0%
  •   Auszahlung: 5:6 bis 1:2
  •   Kann gespielt werden: Nachdem die Punktzahl festgelegt wurde, aber nur, wenn Sie einen Pass-Line-Einsatz gemacht haben.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Dies ist das Gegenteil von "Taking the Odds", behält aber seinen Hauptvorteil: Es gibt keinen Hausvorteil.

Trotzdem mögen einige Leute diese Art von Wette nicht, da man mehr setzen muss, um weniger zu gewinnen.

Grundsätzlich setzen Sie darauf, dass eine 7 gewürfelt wird, bevor die Punktzahl erreicht wird.

Zum Beispiel: Die Punktzahl ist 10. Es gibt drei Möglichkeiten, eine 10 zu würfeln: 4-6, 5-5, 6-4. Gleichzeitig gibt es sechs Möglichkeiten, eine 7 zu würfeln: 1-6, 2-5, 3-4, 4-3, 5-2, 6-1 - das macht die Quoten 3:6, das ist dasselbe wie 1:2.

Diese Auszahlungen gibt es beim Laying the Odds:

Wette aufAuszahlung
41 zu 2
52 zu 3
65 zu 6
85 zu 6
92 zu 3
101 zu 2



Come-Wette beim Craps

Craps Come Bet

  •   Hausvorteil: 1,41%
  •   Auszahlung: 1:1
  •   Kann gespielt werden: Nachdem die Punktzahl festgelegt wurde.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Der Come-Einsatz ist dem Pass-Line-Einsatz sehr ähnlich, allerdings wird er erst gemacht, nachdem der Shooter die Punktzahl festgelegt hat. Sie können so viele Come-Wetten machen, wie Sie möchten.

  • Wenn der Shooter eine 2, 3 oder 12 würfelt, verlieren Sie Ihren Come Einsatz.

  • Wenn der Shooter eine 7 oder 11 würfelt, gewinnen Sie Ihren Come Einsatz.

  • Wenn der Shooter noch etwas anderes würfelt (einschließlich der Punktzahl), wird Ihr Come-Einsatz auf diese Zahl auf dem Brett verschoben. Dies wird zu einer Art sekundärer Punktzahl.

  • Sobald Ihr Come-Einsatz auf eine Punktzahl bewegt wurde, bleibt er dort bis:

    die Zahl, auf die Ihr Come-Einsatz verschoben wurde, gewürfelt wird. In diesem Fall gewinnen Sie Ihren Come-Einsatz.

    eine 7 gewürfelt wird. In diesem Fall verlieren Sie Ihren Come-Einsatz.

Don't-Come-Wette beim Craps

Craps Don't Come Bet

  •   Hausvorteil: 1,40%
  •   Auszahlung: 1:1
  •   Kann gespielt werden: Nachdem die Punktzahl festgelegt wurde.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Der Don't Come Einsatz ist dem Don't Pass Einsatz sehr ähnlich, allerdings wird er gemacht, nachdem der Shooter die Punktzahl festgelegt hat. Sie können so viele Don't-Come-Wetten abschließen, wie Sie möchten.

  • Wenn der Shooter eine 2 oder 3 würfelt, gewinnen Sie Ihren Don't-Come-Einsatz.

  • Wenn der Shooter eine 12 würfelt, ist dies ein Unentschieden, und Ihr Einsatz wird zurückgegeben.

  • Wenn der Shooter eine 7 oder 11 würfelt, verlieren Sie Ihren Don't-Come-Einsatz.

  • Wenn der Shooter noch etwas anderes würfelt (einschließlich der Punktzahl), wird Ihr Don't-Come-Einsatz auf diese Zahl auf dem Brett verschoben. Dies zeigt an, dass Sie wetten, dass der Shooter eine 7 würfelt, bevor er diese Zahl würfelt (dies wird auch als Lay-Einsatz bezeichnet).

  • Sobald Ihr Come-Einsatz auf eine Punktzahl bewegt wurde, bleibt er dort bis:

    die Zahl, auf die Ihr Don't-Come-Einsatz verschoben wurde, gewürfelt wird. In diesem Fall verlieren Sie Ihren Don't-Come-Einsatz.

    eine 7 gewürfelt wird. In diesem Fall gewinnen Sie Ihren Don't-Come-Einsatz.

Feldwetten (Field Bets)

Craps Feldwetten

  •   Hausvorteil: 2,77%
  •   Auszahlung: 1:1
  •   Kann gespielt werden: Jederzeit.
  •   Single-Wurf: Diese Wette verbleibt nur für einen Wurf im Spiel.

Diese Wette zahlt 1 zu 1 aus, wenn der Shooter eine 3, 4, 9, 10 oder 11 würfelt.

Außerdem zahlen die meisten Online-Craps-Tische das Doppelte, wenn der Shooter eine 2 würfelt und das Dreifache für eine 12.

Mit einem 2,77%-igen Hausanteil haben Sie einen etwas größeren Nachteil gegenüber dem Casino als bei den Pass-Line und Come-Wetten.

Aber Feldwetten sind immer noch eine nette Abwechslung und eine gute Möglichkeit, Ihr Craps-Wettrepertoire zu erweitern.

Big Bets

Craps Big Bets

  •   Hausvorteil: 9,09%
  •   Auszahlung: 1:1
  •   Kann gespielt werden: Jederzeit.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Big 6 und Big 8 sind sehr einfache Wetten, die jederzeit getätigt werden können.

Grundsätzlich wetten Sie, dass entweder eine 6 oder eine 8 (je nachdem, auf welche Sie Ihre Chips setzen) vom Shooter gewürfelt wird, bevor eine 7 gewürfelt wird.

Tipp: Vermeiden Sie die Big-Bets-Wette!

Diese Wette hat einen sehr hohen Hausvorteil im Vergleich zu anderen Ihnen zur Verfügung stehenden Wetten - hier bei CasinoGuide empfehlen wir Ihnen, sie ganz zu vermeiden, wenn Sie Craps online oder im Casino spielen.

Proposition Bets

Proposition Bets

  •   Hausvorteil: 11,1% bis 16,7%
  •   Auszahlung: 3:1 bis 30:1
  •   Kann gespielt werden: Jederzeit.
  •   Multi-Wurf: Einige dieser Wetten können für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Diese Einsätze können als hochriskante Wetten mit teilweise hohen Auszahlungen bezeichnet werden. Während die Auszahlungen verlockend sind, ist es für jeden, der über einen längeren Zeitraum spielt, am besten, sie in Ruhe zu lassen. Dies liegt daran, dass der Hausvorteil einer der höchsten ist, die Sie auf dem Online-Craps-Tisch finden werden.

Die meisten der Proposition-Wetten sind selbsterklärend, was sie tatsächlich bedeuten.

In der folgenden Tabelle finden Sie den Hausvorteil jeder Proposition-Wette. Wie man sehen kann, sind sie alle sehr hoch, weshalb wir nicht empfehlen, diese Wetten abzuschließen.

WetteAuszahlungHausvorteil
Jede 74 zu 116.7%
Horn 2: 2 beim nächsten Wurf30 zu 116.7%
Horn 3: 3 beim nächsten Wurf15 zu 111.1%
Horn 11: 11 beim nächsten Wurf15 zu 111.1%
Horn 12: 12 beim nächsten Wurf30 zu 116.7%
C-Bet: 2,3 oder 12 beim nächsten Wurf7 zu 111.1%
E-Bet: 11 beim nächsten Wurf15 zu 111.1%
Hard 4: 2-2 bevor eine 7 oder eine andere 4 gewürfelt wird7 zu 111.1%
Hard 6: 3-3 bevor eine 7 oder eine andere 6 gewürfelt wird9 zu 19.1%
Hard 8: 4-4 bevor eine 7 oder eine andere 8 gewürfelt wird9 zu 19.1%
Hard 10: 5-5 bevor eine 7 oder eine andere 10 gewürfelt wird7 zu 111.1%



Place Bets

Place Bets

  •   Hausvorteil: 1,5% bis 6,7%
  •   Auszahlung: 5:11 bis 2:1
  •   Kann gespielt werden: Jederzeit.
  •   Multi-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Bei den Place Bets wettet man darauf, ob bestimmte Zahlen geworfen werden, bevor eine 7 geworfen wird.

Es gibt zwei verschiedene Arten von Place-Bets:

  • Place: man wettet darauf, dass die Zahl kommt, bevor eine 7 geworfen wird.
  • Don’t Place: man wettet darauf, dass eine 7 kommt, bevor die Zahl geworfen wird.

Die Auszahlungen der Wetten sind wie folgt:

WetteAuszahlungHausvorteil
4 - Place9 zu 56.7%
4 - Don't Place5 zu 113.0%
5 - Place7 zu 54.0%
5 - Don't Place5 zu 82.5%
6 - Place7 zu 61.5%
6 - Don't Place4 zu 51.8%
8 - Place7 zu 61.5%
8 - Don't Place4 zu 51.8%
9 - Place7 zu 54.0%
9 - Don't Place5 zu 82.5%
10 - Place9 zu 56.7%
10 - Don't Place5 zu 113.0%



Hop Wetten

  •   Hausvorteil: 11,1% oder 13,9%
  •   Auszahlung: 15:1 oder 30:1
  •   Kann gespielt werden: Jederzeit.
  •   Single-Wurf: Diese Wette verbleibt nur für einen Wurf im Spiel.

Diese Wetten sind in der Regel nicht auf dem Tisch gekennzeichnet, aber sie sind trotzdem normalerweise verfügbar. Im Wesentlichen ermöglichen Hop-Einsätze es Ihnen, auf ein bestimmtes Ergebnis zu setzen, das beim nächsten Wurf der Würfel eintritt. Hop-Einsätze sind Einzelwürfe, was bedeutet, dass, wenn Sie beim ersten Wurf nach dem Abschluss des Einsatzes nicht das gewünschte Ergebnis erzielen, haben Sie den Einsatz verloren.

Es gibt zwei Arten von Hop-Wetten:

  • Hard Hop: Wetten auf einen bestimmten Pasch – beide Würfel müssen dieselbe Zahl zeigen (etwa 4-4).
  • Easy Hop: Wetten auf eine bestimmte Zahlen-Kombi (etwa 4-2). Hier gewinnt man auch, wenn die Kombi 2-4 kommt.

Die Auszahlung für alle Hard Hop-Wetten beträgt 30:1, was einen Hausanteil von 13,89% bedeutet. Die Auszahlung für Easy Hop-Wetten beträgt 15:1, und der Hausvorteil beträgt 11,11%. Die Easy Hop-Auszahlung ist niedriger, da es zwei Möglichkeiten gibt, wie jede Kombination gebildet werden kann, im Gegensatz zu nur einer Möglichkeit im Falle von Wetten auf einen Pasch.

Aufgrund des hohen Hausvorteils empfehlen wir Ihnen hier bei CasinoGuide keine der beiden Wetten.

Small-, Tall- & All-Wetten

  •   Hausvorteil: 7,8% bis 8,0%
  •   Auszahlung: 34:1 oder 174:1
  •   Kann gespielt werden: Vor dem Come-Out-Wurf zu Beginn jeder Runde.
  •   Single-Wurf: Diese Wette kann für mehr als einen Wurf im Spiel bleiben.

Eine weitere Art von Craps-Wetten haben das Potenzial, Ihnen sehr große Gewinne zu ermöglichen, wenn Sie (viel) Glück haben. Mit diesen Wetten kann das 174-fache Ihres Einsatzes ausgezahlt werden und so könnte selbst ein kleiner Wetteinsatz große Gewinne erzielen. Wenn Sie eine All-Wette mit einem Einsatz von 5 Euro gewinnen, würden Sie einen Gewinn von 870 Euro erzielen.

So funktionieren diese Wetten

  • Small - Sie wetten, dass der Shooter eine 2, 3, 4, 5 und 6 würfelt, bevor er eine 7 würfelt. Wenn Sie erfolgreich sind, gewinnen Sie das 34-fache Ihres Einsatzes. Das klingt verlockend, aber denken Sie daran, die Wette hat einen beträchtlichen Hausvorteil von 7,76%.
  • Tall - Sie wetten, dass der Shooter eine 8, 9, 10, 11 und 12 würfelt, bevor er eine 7 würfelt und auch hier gilt: Wenn Sie diese Wette gewinnen, erhalten Sie das 34-fache Ihres Einsatzes. Der Hausvorteil ist derselbe wie der Small-Wette.
  • All - Sie wetten, dass der Shooter eine 2, 3, 4, 5, 6, 8, 9, 10, 11 und 12 würfelt, bevor er eine 7 würfelt, die Chancen dafür sind unglaublich niedrig, weshalb die Auszahlung ein sattes 174-faches Ihres Einsatzes ist. Der Hausvorteil der All-Wette beträgt 7,99%.

Tipp zur Small-, Tall- & All-Wette

Hier bei CasinoGuide empfehlen wir, diese Wette sehr vorsichtig einzusetzen - der hohe Hausvorteil macht sie bei regelmäßiger Nutzung zu einem schlechten Einsatz.

Aber es schadet nicht, hin und wieder den einen oder anderen Euro in diese Wette zu investieren, denn die Auszahlungen sind so hoch.

Hausvorteil beim Craps

Der Hausvorteil beim Craps liegt zwischen 1,4% und über 16%. Die folgende Tabelle listet alle gängigen Craps-Wetten, die Auszahlung und den Hausvorteil der einzelnen Wetten auf:

WetteAuszahlungHausvorteil
Pass1 zu 11.4%
Don't Pass1 zu 11.4%
Come1 zu 11.4%
Don't Come1 zu 11.4%
Taking the Odds
4 oder 102 zu 10.0% (*)
5 oder 93 zu 2
6 oder 86 zu 5
Laying the Odds
4 oder 101 zu 20.0% (*)
5 oder 92 zu 3
6 oder 85 zu 6
Place Bets 
4 oder 109 zu 56.7%
5 oder 97 zu 54.0%
6 oder 87 zu 61.5%
Feldwette 
3, 4, 9, 10 oder 111 zu 15.6%
22 zu 1
123 zu 1
Big 6 oder 81 zu 19.1%
Proposition Bets 
Jede 74 zu 116.7%
Horn 2 oder Horn 1230 zu 116.7%
Horn 3 oder Horn 1115 zu 111.1%
C-Bet7 zu 111.1%
E-Bet15 zu 111.1%
Hard 4 oder Hard 107 zu 111.1%
Hard 6 oder Hard 89 zu 19.1%
Hop Wetten 
Hard Hop30 zu 113.9%
Easy Hop15 zu 111.1%
Small-, Tall- & All-Wetten 
Small oder Tall34 zu 17.8%
All174 zu 18.0%

(*): Einsätze sind nur möglich, wenn vorher eine Pass- bzw. Don't-Pass-Wette abgeschlossen wurde.

Wie wahrscheinlich ist eine 7 beim Craps?

Beim Craps wird mit zwei Würfeln geworfen. Es gibt genau 36 Möglichkeiten, wie 6 Würfel fallen können und 11 mögliche Summen (2 bis 12). Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Wurf eine 7 geworfen wird, liegt bei 16,7%. Diese Tabelle zeigt die Wahrscheinlichkeiten für alle Zahlen an:

AugenzahlKombinationenWahrscheinlichkeit
21–12.8%
31–2, 2–15.6%
41–3, 2–2, 3–18.3%
51–4, 2–3, 3–2, 4–111.1%
61–5, 2–4, 3–3, 4–2, 5–113.9%
71–6, 2–5, 3–4, 4–3, 5–2, 6–116.7%
82–6, 3–5, 4–4, 5–3, 6–213.9%
93–6, 4–5, 5–4, 6–311.1%
104–6, 5–5, 6–48.3%
115–6, 6–55.6%
126–62.8%

 

Geschichte von Craps

Bernard Xavier Philippe de Marigny de Mandeville

Bernard de Marigny machte Craps populär

Craps entwickelte sich in den Vereinigten Staaten aus einer Vereinfachung des westeuropäischen Spiels Hazard. Die Ursprünge des Hazard-Spiels sind unklar und können auf die Kreuzzüge zurückgehen. Hazard wurde um 1807 vom zurückkehrenden Bernard de Marigny, dem jungen Spieler und Spross einer Familie wohlhabender kolonialer Grundbesitzer aus Louisiana, von London nach New Orleans gebracht.

Obwohl der Werfer (Shooter) bei Hazard eine beliebige Zahl von fünf bis neun als Hauptzahl wählen kann, vereinfachte de Marigny das Spiel so, dass die Hauptzahl immer sieben ist, die optimale Wahl unter den sachkundigen Hazardspielern.

Sowohl Hazard als auch der neue Ableger waren unbekannt und wurden von den Amerikanern seiner oberen sozialen Klasse abgelehnt, was de Marigny dazu veranlasste, seine Neuheit der lokalen Unterschicht vorzustellen. Farmer spielten das Spiel mit ihren Freunden und Schiffsjungen trugen das neue Spiel den Mississippi hinauf. Um den großen Erfolg seiner Neuheit zu feiern, gab de Marigny einer Straße in New Orleans den Namen Craps.

Das zentrale Element des Spiels, genannt "Pass" (vom französischen Wort für "Tempo" oder "Schritt"), wurde im Laufe der Jahrzehnte schrittweise durch viele Begleitspiele ergänzt, die gleichzeitig gespielt werden können. Die gesamte Sammlung von über hundert verschiedenen und unabhängigen möglichen Wetten wird als Craps bezeichnet.

Ein Jahrhundert nach seiner Erfindung wurde Craps in Casinos häufig noch mit unfairen Würfeln gespielt. Um das Problem zu beheben, führte 1907 ein Würfelproduzent aus Philadelphia namens John H. Winn ein Layout ein, das Wetten auf Pass und Don't Pass enthielt. So machte das Spiel mit unfairen Würfeln keinen Sinn mehr.

Craps gewann in Popularität während des Zweiten Weltkriegs stark. Denn dieser brachte die meisten jungen amerikanischen Männer aller sozialen Schichten ins Militär. Die Straßenversion von Craps war bei Soldaten beliebt. Die militärischen Erinnerungen führten dazu, dass Craps zum dominanten Spiel im Nachkriegs-Las Vegas wurden und bis heute eines der gefragtesten Spiele in jedem Casino ist.